Podcasts

Unsere Folgen

Scrum meistern Interview - Mentoring

Mentoring – Austausch mit Claudia Aryus

Ein guter Agile Coach ist auch ein guter Mentor.
Nur was zeichnet gutes Mentoring überhaupt aus? Dazu spreche ich heute mit Claudia Aryus, die einige spannende Erfahrungen zum Thema Mentoring in diese Folge einbringt.
Claudia, danke für diesen tollen Austausch und euch jetzt viel Spaß beim anhören.

Scrum Master Kompetenz - Den Rahmen zur Selbstorganisation setzen

Den Rahmen zur Selbstorganisation setzen

Es gibt viele Scrum Team, denen die nötige Reife fehlt, um wirklich eigenverantwortlich zu agieren. Von einem guten Scrum Master wird hier erwartet, den Rahmen zur Selbstorganisation zu etablieren und das Team zu mehr Eigenverantwortung zu entwickeln.
Grund genug, diese zentrale Kompetenz eines guten Scrum Master in dieser Folge aufzuarbeiten.

Scrum Master Methodenkoffer

Der Scrum Master Methodenkoffer

Ein guter Scrum Master Methodenkoffer enthält die passenden Werkzeuge, damit man seinem Scrum Team und dem Umfeld effektiv helfen kann. In dieser Podcast-Folge arbeiten wir dazu auf, welche Methodenkompetenz ein wirklich guter Scrum Master braucht und an welchen Stellen wir ansetzen können, um uns diese aufzubauen.

Gaia-X Podcast-Folge mit Ralf Neubauer

Gaia-X – Ein digitales Daten-Ökosystem  

In der heutigen Folge sprechen wir über Gaia-X. Eine europäische Initiative, um ein offenes, sicheres und transparentes digitales Ökosystem zu schaffen, das das Potenzial hat, die verteilte Entwicklung von Produkten und Services über Organisationsgrenzen hinweg völlig zu verändern.

Scrum meistern Interview "Retrospektiven effektiv gestalten"

Wie gestalten wir effektive Retrospektiven?

In der heutigen Folge tausche ich mich mit Jonathan Frankenberger zur effektiven Gestaltung von Retrospektiven aus. Wir greifen hier die meine letzten Podcast-Folgen und Youtube-Videos zu diesem Thema auf.

Scrum meistern Podcast Folge "Sind wir als Scrum Master zu übergriffig?"

Sind wir als Scrum Master zu übergriffig?

Agieren wir als Scrum Master oder als Agile Coach nicht manchmal auch zu übergriffig? Dazu schauen wir in dieser Folge auf die Art und Weise, wie wir Retrospektiven aus unserer Rolle prägen und wie wir aus den Zielen in unserem Kopf in Zielkonflikte kommen und ob wir nicht manchmal inhaltlich zu eng über die Arbeit des Teams wachen.

Agile Coach Auftragsklärung

Scrum Master Auftragsklärung

Als Scrum Master oder Agile Coach unterstützen und führen wir ohne Macht und Weisungsbefugnis. Umso wichtiger ist es, dass wir aus einem klaren Auftrag ALLER beteiligten Personen heraus agieren.
In dieser Folge arbeite ich auf, was sich für mich bewährt hat, um ein Mandat für mein Wirken von den beteiligten Personen zu bekommen.

Agilität 2022

Agilität 2022 – Ein Ausblick

Was können wir aus der Entwicklung des letzten Jahrzehnts für 2022 lernen?
Schließlich liegt Agilität weiterhin sehr im Trend und deswegen werde ich als erstes einen Blick auf das rasante Wachstum an Agile Coaches und Scrum Mastern werfen.

Aufbauend stelle ich die Frage, welche Probleme wir eigentlich in der Breite durch Agilität gelöst haben. Und als Abschluss gehe ich konkreter auf die Entwicklung der letzten Jahre ein und welche Schwerpunkte ich mir daraus für 2022 setze.

Podcast Scrum meistern Folge - Agile Skalierung

Eine erste Perspektive zur agilen Skalierung

In dieser Folge möchte ich eine erste Perspektive zum Thema agiler Skalierung geben. Ich hoffe, aus dieser Folge im kommenden Jahr weitere vertiefende Folgen aufzunehmen und viele spannende Dialoge & Diskurse zu diesem Thema zu führen.

Sind abwechslungsreiche Retrospektiven ein Irrweg?

Sind abwechslungsreiche Retrospektiven ein Irrweg?

In der agilen Community scheint es gängig zu sein, dass Retrospektiven möglichst abwechslungsreich gestaltet sind. In dieser Form können wir aus immer neuen Perspektiven lernen und auch immer neue Anstöße gewinnen.

In dieser Folge teile ich mit Euch, warum ich diese Einschätzung nicht teile und was für ein stabileres Format sich für Retrospektiven bei mir bewährt hat.

Scrum meistern Podcast-Folge "Product Owner Team"

Product Owner Team

In der heutigen Folge sprechen wir darüber, wie wir uns mit mehreren Product Ownern effektiv als Product Owner Team aufstellen können.

Podcast Scrum meistern Folge "Scrum im Führungsteam"

Scrum im Führungsteam, macht das Sinn?

Viele Führungsteams wollen mit gutem Beispiel vorangehen und agiles Arbeiten vorleben. Gleichzeitig wird aber oft mit Nachdruck von der Belegschaft gefordert, dass das Führungsteam effektiver agiert und schneller Entscheidungen trifft. Außerdem sollen sie auch gleich Richtung und Rahmen als Voraussetzung für die selbstorganisierte Arbeit in den Teams setzen.

Podcast Scrum meistern Folge "Technische Schulden"

Technische Schulden in Scrum: Was ist das richtige Maß an Qualität?

In Scrum sind die Entwickler verantwortlich, Qualität zu liefern, nur kann kaum einer sagen, was das richtige Maß an Qualität eigentlich ist. Das führt zu wiederkehrenden nervigen technischen Diskussionen und oft auch zu Unverständnis beim Umfeld, warum Sachen denn so lange brauchen.

Podcast Scrum meistern Folge "Hilfe, warum sind unsere Mitarbeiter so passiv?"

Hilfe, warum sind unsere Mitarbeiter so passiv?

Es ist Usus, in Stellenbeschreibungen Softskills, wie unsere Mitarbeiter sollen teamfähig, kommunikativ, flexibel, belastbar, selbstständig und zuverlässig sein, zu nennen. Nur leider wird oft vergessen, die dazu notwendigen Rahmenbedingungen zu schaffen, um das gewünschte Verhalten zu fördern.

Podcast Scrum meistern Interview "Agilität ohne Rahmenwerk"

Agilität ohne Rahmenwerk

In der heutigen Folge spreche ich mit Joël Krapf über seine Erfahrung in der Einführung von Agilität ohne Framework und warum sie später doch wieder zu einem Framework gewechselt sind.

Podcast Scrum meistern Folge "Scrum Master Meilensteine"

Meilensteine auf dem Weg zum guten Scrum Master

In der heutigen Folge gehen wir näher auf den Weg des Scrum Masters ein und welche Meilensteine es auf diesem Weg gibt. Wir beleuchten die Kompetenzentwicklung, das Wissen und die Herausforderungen, die uns helfen ein guter Scrum Master zu werden.

Podcast Scrum meistern Interview "Visual Facilitation"

Visual Facilitation

In der heutigen Folge spreche ich mit Karoline Hanelt über Visual Facilitation.
Durch den Austausch in dieser Folge, habe ich es endlich geschafft, den Unterschied zwischen Graphic Recording, Sketchnoting und Visual Facilitation klarer zu verstehen.

Podcast Scrum meistern Folge "Scrum Theater"

Was ist dein Beitrag zu Scrum Theater?

Es gibt zu viele dysfunktionale Scrum Umgebungen und oft werden die Mechaniken von Scrum nur oberflächlich nachgeahmt, ohne jedoch im Kern wirklich die Idee von Scrum in Bezug auf die gemeinsame Verantwortung im Team und dem systematischen Lernen aus Erfahrungen wirklich verstanden zu haben.

„Hör auf Scrum zu verkaufen!“

Warum wir Scrum leicht aus einem falschen Bemühen heraus versuchen den Kollegen zu verkaufen. Wir sprechen darüber, welche Probleme sich daraus ergeben können und welche Ansätze sich für mich bewährt haben, hier einen guten Start mit Scrum zu finden.

Co-Location in Corona-Zeiten

Mit Beginn der Corona-Pandemie sind bei slashwhy im April 2020 von einem Tag auf den
anderen rund 130 Kolleg:innen ins Home Office gewechselt. Bis dahin war unser Setting
und unsere agile Kultur stark von Co-Location und deren Vorzügen geprägt.

Remote Facilitation

In der heutigen Folge spreche ich mit Dörte Schröder über Remote Facilitation.
Dörte bringt sehr viele Erfahrungen zur Begleitung vor Ort, als auch remote mit und ist entsprechend für unser heutiges Thema die ideale Ansprechpartnerin.

Scrum meistern Podcast Folge "Statt für andere zu sprechen, diese besser einbinden"

Statt für Andere zu sprechen, diese besser einbinden

Viel zu oft treten wir als Scrum Master oder Agile Coaches als Mahner, Treiber oder People Pleaser auf. Eine Rolle, die sich nur zu leicht manifestiert und wir damit stetig Anderen hinterherlaufen. Dabei vertreten wir doch nur die Interessen und Bedürfnisse der Anderen.

Was können wir von Weltklasse-Sportteams lernen?

Passend zu Olympia sprechen wir in dieser Folge mit dem zweifachen Olympia-Goldmedaillengewinner und ehemaligen Hockey-Bundestrainer Stefan Kermas.
Stefan arbeitet heute als Organisationsentwickler, Team Designer und Performance Coach und ist damit für diese Fragestellung „Was können wir von Weltklasse-Sportteams lernen?“ der ideale Ansprechpartner.

Wie Scrum Innovation fördern?

In der Einführung von Scrum, wie auch in Social Media, steht Scrum oft in der Kritik wirkliche Innovation zu behindern, statt diese zu fördern. In diesem Artikel zeigen wir, wie Scrum Innovation fördert, und nicht behindert.

Wert und Grenzen von Scrum Trainings

Scrum Trainings mit und ohne Zertifizierung bieten eine Orientierung zum Einstieg oder aber auch zur Konsolidierung des bisherigen Verständnisses für Praktiker. Was in Trainings vermittelt werden kann, hat aber Grenzen.

Die Frage, was IHR wollt ist ein Irrweg?

Als Scrum Master, Agile Coach und moderne Führungskräfte wollen wir die Beteiligten aktiv in die Gestaltung unserer Umgebung mit einbeziehen. Dabei müssen wir jedoch aufpassen, dass der Kontext auch stimmig ist.

Newsletter

Halte dich auf dem Laufenden

Community Events

Wir organisieren regelmäßig Events in denen wir gemeinsam Themen aufarbeiten und uns Austauschen wollen.

Ralf Kruse